Extremsport als Alltagsausgleich beim 4-Sterne-Alpsee-Winter-Camping

Foto: © 2014 Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Foto: © 2014 Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Den etwas anderen Ausgleich zum Stress im Alltag bietet das 4-Sterne-Alpsee-Winter-Camping, bei dem Urlauber neben den Stellplätzen direkt am Alpsee auch im Extremsport Entspannung für den Kopf finden können.

Das Unternehmen empfiehlt dabei das Snowbiking, eine Fahrradtour mit eigenen oder ausgeliehenen Rädern durch den Schnee. Auch Gleitflüge nach dem Motto „Ski and Fly“ und die Trendsportart Snowkiten, bei dem man auf seinen Skiern von einem Drachen über Pisten und gefrorene Seen, bei starkem Wind sogar durch die Luft gezogen wird, finden im Allgäu immer mehr Anhänger.

Wem normale Pisten zu langweilig sind, der findet wohl beim Freeriden seinen Spaß und den gewünschten Adrenalinkick – abseits der offiziellen Pisten können Skifahrer die Natur mit all ihren Risiken erleben. Voraussetzung dafür ist ein abwechslungsreiches Skigebiet, sodass keine speziellen Tourenski benötigt werden. Gerade bei starkem Schneefall ist vor allem das Nebelhorn im Allgäu dafür ein Geheimtipp. Auch das Rodeln als beliebte Kinderaktivität bekommt eine völlig neue Bedeutung, wenn Gäste die scharfen Kurven der Pisten in hohen Geschwindigkeiten mitnehmen und mehr als nur einmal auf Schneeberge zusteuern. Neben der außergewöhnlichen Action können Urlauber in den Allgäuer Alpen aber auch gewöhnliche Skier und Snowboards ausleihen. Für alle bietet der Campingplatz am Alpsee abends entspannende Saunagänge und einen Ausblick auf die Berglandschaft, um den idealen Ausgleich zwischen Aufregung und Entspannung zu finden.

Der Alpsee-Campingplatz verfügt über 200 befestigte Stellplätze für Wohnwagen, davon mehr als 60 mit Frischwasser- und Stromanschluss. Gemeinschaftlich nutzbare Sanitärbereiche und Waschsalons werden ebenso angeboten. Witterungsunabhängig stellt das Unternehmen vielfältige Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung, bei denen auch Hunde willkommen sind. Oberstes Ziel ist unter dem Motto „Luxus der Freiheit“ dabei, dass jeder Gast sich sofort wie zu Hause fühlt, um augenblicklich abzuschalten.

Weitere Beiträge: