Aspen Mountain – Das wohl populärste Wintersportgebiet der USA

Downtown von Aspen mit Aspen-Mountain im Hintergrund (Foto: Matthew Trump / CC BY-SA 3.0)

Rund 200 Kilometer südöstlich von Denver befindet sich die nordamerikanische Kleinstadt Aspen, im Bundesland Colorado. Die an drei Seiten von Bergen umgebene Stadt zählt nicht nur zu einer der reichsten der ganzen Welt, sondern beheimatet auch das populärste Wintersportgebiet der Vereinigten Staaten von Amerika – Aspen Mountain, auch als Ajax bekannt.

Über 40 Pisten stehen vom 3018 Meter hohen Gipfel zur Auswahl. Alle bestens präpariert und für sämtliche Ansprüche genügend. Insgesamt 237 Hektar Skipiste, die sich auf 131 Hektar mittlere und 142 Hektar schwere Piste verteilen. Das Schneemassiv ist dabei nicht nur für seine große Auswahl an unterschiedlichen Pisten bekannt, sondern auch wegen seiner steilen Abfahrten. Diese präsentieren mitunter einen Neigungswinkel von 42 Prozent und sind bei Skifahrern und Snowboardern gleichermaßen beliebt.

Michaela Kirchgasser in Aspen (Foto: Arthur Mouratidis / CC BY 2.0)

Die einzelnen Pisten sind mit einer unterschiedlichen Anzahl an Diamanten gekennzeichnet, die hinsichtlich Eleganz und Komfort der Piste vergeben werden. Für sportlich ambitionierte Skifahrer eignet sich dabei vor allem das Hanging Valley mit seiner steilen Abfahrt, für Genießer ist die Copper Bowl ein Erlebnis. Die in Form einer Halfpipe präparierte Piste bietet ausreichend Freiraum und wird wegen ihrer Länge geschätzt. Sechs Liftanlagen bringen die Freunde des weißen Sportvergnügens dabei auf die richtige Höhenlage. 4 Hütten und Bergrestaurants sorgen in den Höhen zwischen 2460 – 3417 Metern für die nötige Erholung und das leibliche Wohl. Zwar bietet das Skigebiet Aspen Mountain auch für Kinder ab fünf Jahren eine Ski- und Snowboard Schule an, ausgerichtet ist das Skigebiet allerdings eher für Experten. Für kleine Skihasen bietet sich das 5 Kilometer entfernte Buttermilk wesentlich besser an.

Insgesamt wartet das Skigebiet Aspen Mountain mit drei Snowparks auf und lockt dabei Snowboarder sämtlicher Kategorien an. Für Anfänger ist der Lowdown Park das ideale Übungsgelände, Fortgeschrittene finden im Little Makaha Park zahlreiche leichte und mittlere Hindernisse, während den Profis der Snowmass Park vorbehalten ist. Und auch außerhalb der alpinen Skipisten hat Aspen einiges zu bieten. Pferdeschlittenfahrten, Ballonfahrten und Schneeschuhwanderungen runden den Skiurlaub ebenso ab, wie aufregende Schneemobiltouren durch die imposante Bergwelt.

Weitere Beiträge: